Sonntag, 23. Dezember 2012

Meredith Grey [Season 9, Episode 9 "Run, Baby, Run"]

The adrenal system reacts to stress by releasing hormones that make us alert and reactive. The problem is the adrenal system can't tell what’s a regular case of nerves and what’s real impending disaster.

The body doesn’t know the difference between nerves and excitement, panic and doubt, the beginning and the end.
The body just tells you to get the hell out.
Sometimes you ignore it.

That’s the reasonable thing to do but sometimes you listen.
You’re supposed to trust your gut, right?

When your body says run...

...run.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Frontal21 und die Gamerwelt...



Ich habe eine XBOX, eine WII, eine PS2, eine N64 und ein paar Brettspiele.
Ich spiele Egoshooter, ab und an mal ein paar Rennspiele und so weiter

UND auch ich habe League of Legends gespielt.

Das unten aufgeführte und von andren gepostete Video ist wirklich sehr, sehr INFORMATIV!
Es beinhaltet einige Zusatz- sowie Hintergrundinformationen, welche in Ihrem Beitrag falsch dargestellt wurden (um genau zu sein, wurde eigentlich absolut alles falsch dargestellt...).

Wie wäre es denn wenn man von Beginn an versucht ordentliche Quellen zu finden?
League of Legends: Im vierten Quartal diesen Jahres fand eine Meisterschaft statt. Diese wurde von ein paar netten Herren moderiert (Martin Szarnas, ESL TV, ...)

Via GOOGLE wäre es ein leichtes gewesen, an diese Namen zu kommen und man hätte wirklich EXPERTEN befragen können oder Personen, welche deutlich mehr Ahnung haben als Frau Regine Pfeiffer (und so jemanden zu finden ist nicht wirklich schwer)!

Und das ist nur ein kleines Beispiel. Google funktioniert super wenn es darum geht, gute Ansprech- bzw. Interviewpartner zu finden.

Ich bin mir sehr sicher, dass es viele Personen gibt die freiwillig sehr gerne bei solch einem Beitrag mitwirken würden um die ganze Computerspiele-Szene korrekt darzustellen.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man hierzu nichts besseres findet, als eine "Oma" und einen kleinen Jungen, der anscheinend gar keine Ahnung hat wie man sich richtig artikuliert um etwas korrekt darzulegen und gut zu erklären, sodass es die Frontal21 Zuschauer den Sachverhalt auch richtig verstehen. Zudem der junge Mann einiges falsch erklärt hat (wenn nicht sogar alles).

Wirklich sinnvoll wäre mal ein Beitrag, welcher gut aufgebaut ist und 1 zu 1 die Wahrheit wiedergibt.

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass RTL über die GamesCom vor ein oder zwei Jahren einen ebensolchen miserablen Beitrag ausgestrahlt hat (welcher mindestens genauso hohe Wellen geschlagen hat, wie der Beitrag von Frontal21).

Es wundert mich wirklich nicht mehr, dass die Computerspiele-Szene so in Verruf geraten ist.

Und genau wegen solcher Beiträge ist es immer ein harter Kampf gegen negative Vorurteile anzukommen.
Man wird schief angeschaut oder in irgendwelche Schubladen gesteckt.

Dies veranlasst nicht nur mich - sondern auch Millionen andere Spieler zum ausdruckslosen Kopfschütteln.

Schöne Grüße einer leidenschaftlichen Ego-Shooter-Spielerin (keine Sorge - ich bin KEINE potentielle Amokläuferin...)

Xbox DE XBOX Live Zockerweibchen League of Legends - Germany Gamescom Köln - celebrate the games Gamers.de GAME ONE


Video:

Samstag, 15. Dezember 2012

Nur ein Blog: Kummerkasten

Seit kurzer Zeit bin ich Mitglied im Team von SimSim's Kummerkasten.

Der Name sagt eigentlich auch schon alles:

Wer Fragen, Probleme, Kummer hat oder einen Rat sucht ist hier gut aufgehoben.

Das Team besteht... [weiterlesen...]

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Anonym: 6 - Blog-Zug

Wenn eine 6-er Bewertung Eurer Meinung ja so "gut" ist da sie ja "über dem "Durchschnitt" liegt - wieso vergebt ihr sie dann Anonym?
Weil ihr Angst habt vor einer Rachebewertung?
Aber wieso denn Angst, wenn eine 6-er Bewertung doch so gut ist?

Komisch.. Jetzt ist die blue.miracle aber ganz schön verwirrt! :(

Ich erkläre Euch erst einmal etwas:

Eine Bewertung ist dann GUT, wenn sie im oder über dem DURCHSCHNITT liegt (welcher sich meist zwischen 7-10 befindet).

Ihr sagt 6 sei über dem Durchschnitt - nur ganz kurz, für alle Pappnasen:

Es gibt Wertungen von 1-10, und nur weil die 5 in der Mitte liegt, ist es noch lange NICHT der Durchschnitt...!
Der Durchschnitt ist die Wertung, die sich aus allen Wertungen zuasmmen setzt - und zwar im Schnitt. Deswegen ja Durchschnitt. Die 5 ist einfach nur die Mitte. Und die Mitte ist nicht immer unbedingt gut.

Komischerweise kommen immer nur dann 6er Bewertungen, wenn - in diesem fall ich - im Wertungsrang weit vorne bin.
Zufälle gibts...!

Und noch etwas für die Anonymen-Blocaholiker:

Meist kann man herausfinden wer ihr seid, da in der Besucherstatistik immer HAARGENAU die selbe Uhrzeit steht, zu welcher auch die Bewertung abgegeben wurde.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen,

blue.miracle


Dies ist ein elektronisch erstelltes Schreiben und ist ohne Unterschrift gültig.

blablabla...

Samstag, 8. Dezember 2012

Canon 600D & Wand-"Schmuck"

Vor ein paar Tagen kam sie endlich - mein kleines Baby - mein Herz - meine Canon EOS 600D  ♥

Ich bin wirklich sehr glücklich mit ihr bis jetzt und ich glaube, dass sich das auch nicht so schnell ändern wird.

Heute habe ich etwas aufgeräumt und ein paar Ketten und Gürtel an meiner Wand platziert, da das ganze Zeug sonst nur überall rumliegt.

Seht selbst ♥

 
 
 

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Gewinnspiel Faszinata - GlossyBox ist da!

Vorab-Info - Posting folgt in Kürze!


Ich bin auf jedenfall enttäuscht !

Fotos sowie Bericht folgen.

Montag, 3. Dezember 2012

Im Sommer erblüht unser Paradies




Weinheim - Heimat erleben [2]

Hier ein paar Eindrücke aus dem Sommer 2011

Marktplatz
Mojito im Cafe Florian
Eingang der Fußgängerzone
Vanini


Pray for rain.

Weil es mich heute so berührt und mit gut tut.


In deepest hollow of our minds
A system failure left behind
And their necks crane
As they turn to pray for rain
And their necks crane

Dull residue of what once was
A shattered cloud of swirling doves
And their eyes change
As they learn to see through flames
And their necks crane
As they turn to pray for rain
And their eyes change
As they learn to see through flames
And their necks crane
As they turn to pray for rain

Drops on rocks fall fast and fleeting
Hearts and wings commence to beating
Woods unseen with all believing
Vision walls fall all receding
Vision walls fall all receding
Drops on rocks come fast and fleeting
Rhythm laws unleash their meaning
Usher us into the dreaming
Vision walls fall all receding
Hearts and wings commence to beating
All unending all completing
Vision walls fall fast and fleeting
Vision walls fall all revealing
Vision walls fall all revealing
Vision walls fall all revealing
Vision walls fall all revealing

In deepest hollow of our minds
A system failure left behind
Dull residue of what once was
A shattered cloud of swirling doves
And their eyes changed
As they learned to see through flames
And their necks craned
As they prayed for rain

Freitag, 30. November 2012

HardFact #2

Ich bin eine sehr liebenswerte Person. Und wer mich kennen lernt, lernt mich lieben.
- In vielerlei Hinsicht.

Dienstag, 27. November 2012

Montag, 26. November 2012

Altes gekritzel?

Mindestens 6-7 Jahre alt - hing noch an der Tür in einer Klarsichthülle, da ich dachte es war zu viel arbeit um es in die Mülltonne zu verfrachten.

Hier das Werk.


Montag, 19. November 2012

Weinheim - Heimat erleben [1]

Ich bin wohl in einer Stadt geboren worden, wie sie besser fast nicht sein kann. Auch wenn es oft schwer ist von A nach B zu kommen, weiß man das Umfeld sehr zu schätzen.
Natur, Vielfalt, Tradition - das alles und viel mehr bilden in einem wundervollen Zusammenspiel ein sehr ansehnliches Landschaftsbild.
Ich werde Euch von nun an des öfteren mit in meine Heimat entführen und zeigen, wieso ich es hier so toll finde.

Hier folgen nun einige wenige Bilder aus dem Schlosspark in Weinheim.
Zu sehen ist der Blaue Hut, welcher zu den Befestigungstürmen der Stadtmauer gehört und ein kleines gelbes Blümchen aus dem Heilkräutergarten.





Sonntag, 18. November 2012

101 Dinge in 1001 Tagen [4]

Ich komme mit meiner Liste momentan irgendwie nicht weiter. Eigentlich dachte ich ja wirklich, wenn ich diese Liste anfange zu schreiben, kommt Tag für Tag etwas hinzu, sodass ich nach spätestens 2 Wochen die komplette Liste fertig habe und nach Themenfeldern gliedern kann. Aber nunja - falsch gedacht!

Wenn ich mir diese 15 Dinge meiner Liste durchlese glaube ich fest zu wissen, dass Punkt 8, 12, 13 und 15 (vor allem Nummer 15!!!) von vornherein zum Scheitern verurteilt sind.

Nagut, ich gebe es zu:
Punkt 2 ist auch nicht ohne und Punkt 7 ebenso wenig! 

Ich weiß nicht wirklich wie ich hier nun weitermachen soll.
Sollte ich diese Liste je fertig bekommen, woher wird dann die Motivation kommen, welche ich für diese Liste benötige? Und woher das Durchhaltevermögen?

Ich bin wirklich verwirrt und irritiert gerade und frage mich ob diese Liste wirklich sinnvoll ist für Menschen wie mich. Eher füttere ich durch das Scheitern das gekaufte Sparschwein als dass ich je behaupten kann mehr als 50% der Puntke geschafft zu haben.

Nundenn, ich ergänze nun einfach spontan hier fix die Liste.

TO DO:
*schreibe die 101 Dinge in 1001 Tagen-Liste! 
  1. Sparschwein kaufen
  2. Sportart/Kurs suchen und ausüben
  3. für jeden erledigten Punk 5 Euro in das Sparschwein [EDIT: des Spaßes wegen lass' ich es mal so stehen]
  4. Wanderurlaub mit Papa
  5. Song für mein Tattoo finden
  6. Tattoo fertig stehen lassen
  7. Studiengang aussuchen und dafür bewerben
  8. mindestens einmal im Monat schwimmen gehen bzw. im Miramar relaxen
  9. Ordnung halten!
  10. alle 2 Wochen saugen (0|71,5)
  11. aus jedem Urlaub drei Postkarten versenden
  12. jeden Monat ein Bild auf Leinwand malen (0|10,667)
  13. alle 3 Monate etwas nähen
  14. jedes Jahr eine gemeinnützige Sache unterstützen (0|2,75)
  15. bei jedem mal "Nutella naschen" 2 Euro in das Sparschwein
  16. jedes Jahr 2x ein Theaterstück im Prinzregenten-Theater besuchen
  17. einen Lieblings-Griechen in meiner Umgebung finden
  18. ein Rezeptbüchlein führen

Freitag, 16. November 2012

Getting creative.

Ich habe diese Woche vom Dachboden alte Leinwände geholt, welche ich vor einigen Jahren gekauft hatte.
Ein paar kleine Tuben Acrylfarbe sowie eine etwas größere Tube mit silberner Farbe hatte ich ebenfalls noch.
Die meisten Tübchen waren zwar leider schon ausgetrocknet, aber die hellblaue Tube hatte wohl noch die Bereitschaft wenigstens den Hintergrund mitzugestalten. Die Farbe auf dem Foto weicht leider vom Original ab. Die blaue Farbe ist eigentlich besser zu sehen.

Seht selbst.

Mittwoch, 14. November 2012

Blogger-Gewinnspiel von faszinata

Ich bin durch mittlerweile mehrere Blogs auf dieses Gewinnspiel [klick] bei faszinata [klick] aufmerksam geworden und will es nun auch mal versuchen (:
Kurz zum Gewinnspiel selbst:

Man soll einen Beitrag bloggen, in dem man sein Lieblings-Schmuckstück postet, von welchem man sich niemals trennen würde bzw. könnte. Anschließend sucht man sich im Shop ein Schmuckstück, welches einem am besten gefällt und beschreibt wieso es einem so gut gefällt.

Tadaaa, das war's auch schon :)

Kommen wir also zu meinem Lieblings-Schmuckstück von dem ich mich niemals trennen könnte.

Es ist eine feine Weißgold-Kette mit 3er-Anhänger. In der Fassung ist je ein hellblauer Stein. Nur weiß ich leider nicht mehr, welche Art an Stein es ist.
Das einzige was ich weiß ist, dass die Kette damals um die 300 € gekostet hat - es war ein Geschenk.
Und da sie zu allem passt, schlicht und dezent ist, ist sie mein Lieblings-Schmuckstück.


Weißgoldring mit Blautopas und Brillanten




 Im faszinata-Shop [klick] gefällt mir dieser Ring hier am besten.

Er erinnert mich etwas an meine Kette. Als sie neu war, strahlte sie ebenso schön wie dieser Ring hier und die blauen Steine hatten ein ebensolch strahlendes blau!
Ich mag an diesem Ring einfach alles und finde ihn bezaubernd schön.






 Nun hoffe ich, dass ich eine Chance habe den 500 € - Gutschein zu gewinnen und freue mich schon sehr auf die versprochene GLOSSYBOX *g* :)))

Ich bin sehr gespannt, was drin sein wird und ob ich eventuell ja wirklich gewinne *juhuuuuuuuuuu*

Also drückt mir alle fein die Däumchen! Ich werde berichten wie das ganze hier ausging.

Herzchen aus Liebe

Mir ist öfter danach, etwas zu zeichnen. Früher konnte ich es gut. Mittlerweile fällt mir ein Herz schon schwer.


Dennoch war ich vorhin etwas am "Kritzeln" und da ich momentan nichts anderes ausser Herzchen im Kopf habe, kam folgendes bei raus.


 

Dienstag, 13. November 2012

Mitternachtssnack.

In der Realschule hatte ich Hauswirtschafts-Unterricht. Ich wählte es damals auch als zusätzliches Hauptfach. Wir haben gekocht, genäht und vieles über Ernärhung etc. gelernt.

Da ich schon immer eine wählerische Esserin war, waren die Kochstunden immer schwer für mich, da ich vieles eigentlich nie zuvor gegessen hatte.

Eines Tages machten wir uns Pizza-Toast und Toast Hawaii. Und plötzlich kam ich auf den Geschmack. Ich begann, Pizza-Toast zu lieben und stimmte es auf meine Vorzüge ab.

Aber wieso nun Mitternachtssnack?
Ich habe es nahezu jeden Abend pünktlich zu Mitternacht gegessen!

Hier nun mein Rezept für meinen Lieblings-Pizza-Toast

Für den abgebildeten Toast benötigt man:
- Toastbrot
- Butter (nicht zu viel)
- Spanische Salami (oder auch gern eine andere // Schinken)
- Käse (ich habe den Leerdammer Charactere genommen)
- priese Curry



Toast mit etwas Butter bestreichen
beliebig mit Salami belegen (ich nutze immer 4 Scheiben je Toast)
Käse (falls nötig teilen) auf die Salami legen
bei Bedarf eine priese Curry raufstreuen
im vorgeheiztem Backofen ein paar Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und es schmackhaft aussieht




Ich persönlich habe beim Essen eine kleine Macke entwickelt:
Ich esse erst die Ecken nach einander. Anschließend esse ich wieder die Ecken (damit der Rand vollständig weg ist). Und danach esse ich immer weiter die Ecken bis am ende ein kleines Viereck übrig bleibt, dieses ist für mich immer das beste am ganzen Toast - und das genieße ich dann.

Guten Appetit!


Montag, 12. November 2012

AENP! Show your feet!

 Heute kommen wir mal wieder zu meinem

AENP - Absolut-Ernstgemeinter-Nagellack-Posting

Ich habe vor kurzem meinen AENP! Nagellack-Posting verfasst, in welchem es um einen essence Nagellack speziell für Fußnägel ging Namens "show your feet".
Bevor fragen entstehen - ich habe die Farbe 20 - sweet candy pink gekauft.

Und hier nun ein Foto von den Nägelchen in der Badewanne - fand den Kontrast des weißen Schaums zur pinken Farbe so tol! Ich muss aber sagen, dass die Farbe in echt eigentlich noch etwas intensiver ist! ( :