Sonntag, 18. November 2012

101 Dinge in 1001 Tagen [4]

Ich komme mit meiner Liste momentan irgendwie nicht weiter. Eigentlich dachte ich ja wirklich, wenn ich diese Liste anfange zu schreiben, kommt Tag für Tag etwas hinzu, sodass ich nach spätestens 2 Wochen die komplette Liste fertig habe und nach Themenfeldern gliedern kann. Aber nunja - falsch gedacht!

Wenn ich mir diese 15 Dinge meiner Liste durchlese glaube ich fest zu wissen, dass Punkt 8, 12, 13 und 15 (vor allem Nummer 15!!!) von vornherein zum Scheitern verurteilt sind.

Nagut, ich gebe es zu:
Punkt 2 ist auch nicht ohne und Punkt 7 ebenso wenig! 

Ich weiß nicht wirklich wie ich hier nun weitermachen soll.
Sollte ich diese Liste je fertig bekommen, woher wird dann die Motivation kommen, welche ich für diese Liste benötige? Und woher das Durchhaltevermögen?

Ich bin wirklich verwirrt und irritiert gerade und frage mich ob diese Liste wirklich sinnvoll ist für Menschen wie mich. Eher füttere ich durch das Scheitern das gekaufte Sparschwein als dass ich je behaupten kann mehr als 50% der Puntke geschafft zu haben.

Nundenn, ich ergänze nun einfach spontan hier fix die Liste.

TO DO:
*schreibe die 101 Dinge in 1001 Tagen-Liste! 
  1. Sparschwein kaufen
  2. Sportart/Kurs suchen und ausüben
  3. für jeden erledigten Punk 5 Euro in das Sparschwein [EDIT: des Spaßes wegen lass' ich es mal so stehen]
  4. Wanderurlaub mit Papa
  5. Song für mein Tattoo finden
  6. Tattoo fertig stehen lassen
  7. Studiengang aussuchen und dafür bewerben
  8. mindestens einmal im Monat schwimmen gehen bzw. im Miramar relaxen
  9. Ordnung halten!
  10. alle 2 Wochen saugen (0|71,5)
  11. aus jedem Urlaub drei Postkarten versenden
  12. jeden Monat ein Bild auf Leinwand malen (0|10,667)
  13. alle 3 Monate etwas nähen
  14. jedes Jahr eine gemeinnützige Sache unterstützen (0|2,75)
  15. bei jedem mal "Nutella naschen" 2 Euro in das Sparschwein
  16. jedes Jahr 2x ein Theaterstück im Prinzregenten-Theater besuchen
  17. einen Lieblings-Griechen in meiner Umgebung finden
  18. ein Rezeptbüchlein führen

Kommentare:

  1. Sooooviel Nutella, dass das Geld nicht reicht? xD

    AntwortenLöschen
  2. Na mit der Herangehensweise wird das so oder so nix.
    Da überleg dir, ob du eher "20 Dinge in 200" Tagen oder so machst, vielleicht ist das auch für deine Motivation besser :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr guter Tipp, aber die Motivation kehr ja auch wieder zurück ;)

      Löschen
    2. Das andere hört sich aber viel schöner an. :)
      Erinnert so an 1001 Nacht. Und das könnte auch beflügeln.

      Löschen
    3. Richtig, hört sich schöner an, und hat nen tollen Zeitraum :D

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn dir der Anfang schon so schwer fällt, solltest du vielleicht wirklich ein etwas kleineres Ziel anstreben. 20 in 200 find ich auch gut.
    Mir ist es total leicht gefallen, 101 Punkte zu finden und ich gehe mit großem Elan dran. Aber ich sehe es auch nicht als Zwang an, alle zu erfüllen, sondern mehr als eine Idee und eine kleine Motivation, ein paar Dinge voreinander zu kriegen, die ich sonst immer vor mir her schiebe. Wenn ich nur 50 der Sachen schaffe, bin ich absolut zufrieden. Ich freu mich über jedes 2€-Stück, was in meiner Spardose verschwindet.
    Ich wünsch dir trotzdem viel Erfolg, egal ob und wie du weiter machen willst :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Postings sind Momentaufnahmen - kein Dauerzustand ;)

      Löschen
  5. Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ist das noch aktuell die 101 Dinge?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, allerdings habe ich momentan keine Zeit die Liste fertig zu stellen.
      Bin momentan mit wichtigeren Dingen beschäftigt :)

      Löschen